Mitglieder des Aufsichtsrats

Prof. Dr. Friedrich-Leopold v. Stechow - Vorsitzender des Aufsichtsrates

Prof. Dr. Friedrich-Leopold v. Stechow - Vorsitzender des Aufsichtsrates

Professor von Stechow ist seit 2003 Vorsitzender des Industriebeirates bei C▪H▪Reynolds und seit 2009 zusätzlich Aufsichtsratsvorsitzender der C▪H▪Reynolds AG.

Professor von Stechow hat seine Studien der Volks- und Betriebswirtschaftslehre sowie der Rechtswissenschaften in Bonn und Würzburg mit Promotion zum Dr. rer. pol. 1973 abgeschlossen. Anschließend besetzte er Managementpositionen bei Instituten wie der Effectenbank Warburg AG, Georg Hauck & Sohn und Sal. Oppenheim jr. Cie., beim Bankhaus Hermann Lampe KG sowie als Generalbevollmächtigter der Trinkaus & Burkhardt KGaA. Als Mitglied des Vorstandes der DZ-Bank beendete er seine Banken-Karriere im Jahre 2005.

Der Honorarprofessor der Universität Potsdam ist heute geschäftsführender Gesellschafter der SMC in Berlin und Aufsichtsrat/Beirat in verschiedenen nationalen und internationalen Unternehmen.

Dr. Bernhard Walther - Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates

Dr. Bernhard Walther - Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates

Dr. Bernhard Walther wurde 1999 in den Aufsichtsrat der C▪H▪Reynolds Corporate Finance AG gewählt. Der Finanzwissenschaftler hatte zahlreiche nationale und internationale Führungspositionen im Bereich der Finanzwirtschaft inne, darunter für Unternehmen und Organisationen wie Bankers Trust, USA, die Börse Taiwan, Credit Suisse, DIT Deutscher Investment Trust oder die UBS Deutschland AG, wo er als Vorstand für das Privatkundengeschäft tätig war. Ebenso konzipierte und leitete er die DG Panagora, ein Joint Venture von Nippon Life, Lehman Brothers und der DG Bank.

Dr. Walther ist Chairman der arago GmbH, einer Gesellschaft, die er mit Partnern gründete. Er hat verschiedene Aufsichtsratsmandate inne.

Hans-Ullrich Hahn - Mitglied des Aufsichtsrates

Hans-Ullrich Hahn - Mitglied des Aufsichtsrates

Hans-Ullrich Hahn wurde 1998 in den Aufsichtsrat der C▪H▪Reynolds▪Corporate Finance AG gewählt.

Nach dem Abschluss seines Studiums an der Johann Wolfgang von Goethe Universität, Frankfurt, trat Hans-Ullrich Hahn 1992 bei der Kanzlei Pünder Volhard Weber & Axster (heute Clifford Chance) als Rechtsanwalt ein und arbeitete in Frankfurt und New York.

Seit 1996 ist er Partner der Frankfurter Sozietät SHS Schreiber Hahn Sommerlad.